Hochziet feieren im Schloss Karlsruhe

 

Heiraten in Karlsuhe

Karlsruhe ist die Hauptstadt Badens und liegt in der oberrheinischen Tiefebene mitten im Zentrum von Schwarzwald, Kraichgau, Vorderpfalz, Elsass, Pfälzer Wald und Vogesen. Mit einer Jahresmitteltemperatur von 10,7°C ist Karlsruhe eine der wärmsten Städte Deutschlands mit den meisten Sonnenstunden im Jahr. 

Die Stadtgeschichte von Karlsruhe bietet zwar keine Mittelalterromatik, dafür aber gibt es eine Sage zu dem besonderen, fächerförmigen Stadtgrundriss, der Karlsruhe den Beinamen Fächerstadt einbrachte. Der zentralste Punkt für Karlsruhe und dessen Stadtplanung ist die Schlossresidenz, die übrigens auch für Hochzeiten gemietet werden kann. Von dem Versailles nachempfundenen Schloss gehen heute noch 32 Straßen in alle Himmelsrichtungen. Karlsruhe trägt aber auch den Ehrentitel "Großstadt im Grünen" denn die etwas mehr als 300.000 Einwohner von Karlsruhe dürfen über 900 Hektar Grünanlagen und Parks genießen. Der Größte davon ist wohl der Schlosspark der von drei Seiten an die Schlossresidenz angrenzt und nur im Süden das Stadtzentrum nah an das Schloss heran kommen lässt. Das Schloss und der angrenzende Schlosspark mit dem Botanischen Garten bieten Heiratswilligen neben einer Vielzahl an Fotomotiven auch einen der vielen besonderen Trauorte des Karlsruher Standesamts, mehrere Restaurants und Festsäle, aber auch andere individuelle Gestaltungsmöglichkeiten, wie die Schloßgartenbahn für diesen besonderen Tag.

Für standesamtliche Hochzeiten bietet sich darüber hinaus das sehr schöne Standesamt „Haus Solms“ an, das – nahe am parkähnlichen Scheffelplatz gelegen – ein wunderbarer Ort ist, um sich in Karlsruhe das Ja-Wort zu geben.

2015 feierte Karlsruhe seinen 300sten Geburtstag. Obwohl Sie damit noch eine relativ junge Stadt ist, findet man hier nicht nur eine moderne Technologieregion mit überregionaler Bedeutung (Schließlich wurde 1984 hier die erste Email in Deutschland empfangen). Seit den 50ger Jahren ist Karlsruhe sowohl Sitz des Bundesgerichtshofs, des Generalanwaltes beim Bundesgerichtshofs als auch des Bundesverfassungsgerichts. Auch kulturell verknüpft Karlsruhe die Geschichte mit der Moderne. Neben dem Badischen Landesmuseum und der Staatlichen Kunsthalle findet sich hier auch das ZKM. Das Zentrum für Kunst und Medienthechnologie vereint zwei Museen, drei Forschungsinstitute, sowie eine Mediathek in der ehemaligen, heute denkmalgeschützten, Munitionsfabrik. Hier finden Sonderausstellungen und thematische Veranstaltungen statt, hier wird aber auch geforscht, gesammelt und vor allem auch gefeiert. Zum Beispiel fand hier die 50. Bambi-Verleihung statt und auch für private Feiern oder Hochzeitenfotos sind sowohl das ZKM als auch der Filmpalast direkt nebenan eine besondere Kulisse.

Das sind aber nur einige wenige Beispiele wie und wo man in Karlsruhe heiraten und feiern kann. Je nach Vorlieben und Vorstellungen findet sich in Karlsruhe oder in der näheren Umgebung für fast jeden Geschmack eine passende Lösung.

 

Bild: http://ex-sheffield.org