Holz für Eure Hochzeitsdekoration

Wie bereits letzte Woche angekündigt, erzähle ich Euch heute ein bisschen etwas darüber, woher Ihr Holz für Eure Hochzeitsdekoration bekommt und was Ihr damit anstellen könnt.

Zuerst einmal solltet Ihr Euch natürlich darüber klar werden, welche Dekoelemente Ihr aus Holz herstellen wollt. Aus Holzbrettern und Holzscheiben in verschiedenen Größen lassen sich kreative Basteleien zaubern, die besonders dekorativ wirken und Eurer gesamten Hochzeitdekoration ein natürliches Gefühl verleihen. Außerdem lässt sich Holz je nach Geschmack super mit anderen Materialien kombinieren. Glas (klar oder farbig) in Form von Windlichtern oder Vaschen, andere Naturmaterialien (z.B. Gräsern oder Moos) aber auch Windlichter oder Kerzenständer aus dem angesagten Kupfer oder Gold sehen super dazu aus. Eben je nach dem welche Wirlung Ihr erzielen wollt bzw. welchen Stil Ihr Euch vorstellt.

Ein paar tolle Ideen für Dekoration aus Holz wären zum Beispiel Tischuntersetzer und -nummern, Tortenuntersetzer, Blumenkübel, Willkommensschildchen oder sogar ganze Tischpläne, generell kann man hier seiner Fantasie einfach freien Lauf lassen und im Internet findet Ihr auch viele tolle DIY Anleitungen dazu. (z.B. auf mein Pinterest Board Holzdekoration)

Wenn Ihr das benötigte Holz selbst im nächstgelegenen Wald sammeln wollt, solltet Ihr das natürlich je nach eurem Bedarf an Holz mit dem Förster des Waldes besprechen. Der wird Euch dann auch sicherlich darüber beraten, welche Holzarten geeignet für euer Vorhaben sind oder kann euch sogar das Richtige Holz im richten Zuschnitt besorgen. Ansonsten bekommt man Holzbretter und Holzscheiben auch in verschiedenen Größen in Baumärkten und Dekogeschäften oder Bastelläden. Dann ist Eure Kreativität gefragt: Die Holzscheiben können aufgeklebt, gebohrt und aufgefädelt, bemalt und gebrannt oder als Streuartikel verwendet werden, schön geschwungene Äste könnt ihr weiß ansprühen, zurechtsägen, passend aneinanderkleben oder mit anderen Materialien kombinieren.

Ich hoffe, ich konnte Euch auf ein paar coole Ideen bringen und Lust machen auf DIY Holzartikel, und wenn Ihr bereits im kommenden Herbst heiraten wollt, dann wünsche ich Euch viel Erfolg beim Basteln!